Mitmachen

Wir freuen uns über jeden Mitspieler, der mit uns das Ritterlehen Norngard mit Leben füllt. Bei uns kann jeder mitmachen, wenn die Chemie stimmt und der Charakter bzw. das Charakterkonzept mit dem Konzept von Norngard kompatibel ist.

Was macht Norngard aus?

An Stelle eines langen Textes folgen nun kurze Aussagen, die Norngard auf der Spielebene etwas charakterisieren sollen.

  • Norngard ist ein sehr altes engonisches Ritterlehen mit viel Geschichte, wenig Einfluss und zahlreichen Möglichkeiten den Hintergrund des Lehens mit zu gestalten.
  • Die Spielercharaktere aus Norngard verbindet die Beziehung zu Tannjew von Norngard und der Wunsch das Haus Norngard vor dem Ende zu bewahren.
  • Wiederkehrende Themen sind Treue, Verpflichtung, Verrat, Freundschaft und Familie.
  • Es gibt Adelsspiel, aber auf einem sehr niedrigen Niveau – Ziel ist der Spaß an der Darstellung und nicht die die Pseudo-Authentizität.
  • Low Power: Wir spielen keine Superhelden sondern „einfache“ Sterbliche in einem Ritterlehen mit pseudo-mittelalterlichem Hintergrund mit allerlei weltlichen Problemem.
  • High Fantasy: Elfen und Feenwesen existieren, der angrenzende Elfenwald hat sich in einen finsteren Ort verwandelt. Mit Dämonen paktierende Kultisten sehen in Norngard ein wichtiges Puzzleteil während es scheint, als hätten sich die Götter abgewendet.

 

Wie und wie häufig spielen die Norngarder?

Wenn ein Regelwerk erfordert wird orientieren wir uns an DragonSys 3rd Edition, aber selbst dann gilt für uns die Spielphilosophie des DKWDDK.

Die meisten Norngarder haben Berufe mit Reisetätigkeit und/oder Wochenenddiensten, gut die Hälfte sind zudem mit Kindern gesegnet. Das hat zur Folge, dass wir dem Hobby LARP seltener fröhnen können als wir möchten. Wir versuchen möglichst weit im Voraus Conbesuche einzuplanen um so ein paar Veranstaltungen pro Jahr gemeinsam besuchen zu können. Wer also viel Zeit in das Hobby investieren kann und häufiger Cons oder Tavernen besuchen möchte wird bei uns nicht so glücklich werden. Wer dagegen selber nicht so viel Zeit mitbringen kann fühlt sich vielleicht umso heimischer, da wir keinen Druck zu häufiger Teilnahme aufbauen.

 

Kontakt

Für Fragen steht die Tannjew per E-Mail oder im Engonienforum per PN zur Verfügung.